Letzte Aktualisierung: 21.06.2024, 06.59 Uhr

Ein Tief zieht heute über die Nordhälfte Deutschlands. Es lenkt feucht-warme und zu Gewittern neigende Luft nach Brandenburg und Berlin. In der Nacht zum Samstag verlagert sich das Tief zur Ostsee, mit westlicher Strömung gelangt anschließend etwas weniger warme Luft in die Region.GEWITTER(UNWETTER)/STARKREGEN/STURM:Ab heute Nachmittag örtlich kräftige Schauer und Gewitter. Lokal mit Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). Vereinzelt Unwetter durch heftigen Starkregen um 40 l/qm innerhalb 1 Stunde, größeren Hagel und schweren Sturmböen bis Orkanböen zwischen 90 und 120 km/h (Bft 10-12). Gewitterschwerpunkt voraussichtlich in der Südhälfte Brandenburgs.Auch in der Nacht zunächst noch einzelne Gewitter mit deutlich nachlassendem Unwetterpotential, im Nachtverlauf generell abnehmende Gewitterneigung.